Leitfaden, Durchführung der Interviews und Transkriptionen

Mit einem Interview hebst Du die Qualität Deiner Bachelor- oder Masterarbeit deutlich an. Dabei musst Du Dir zuvor Gedanken machen, über den Inhalt des Interviews, die Suche nach den Experten, die Durchführung und die Auswertung der Fragen. Natürlich muss das Interview zu Deiner Arbeit passen und, wenn möglich, die Forschungsfrage beantworten. Du brauchst einen Bezug zu Deiner Arbeit und musst Dich entscheiden, ob Du eine qualitative oder quantitative Forschungsmethode anwendest. Bei einem qualitativen Interview stellst Du offene Fragen und gibst dem Interviewpartner Gelegenheit, diese zu ergänzen. Du selbst musst Dich nicht streng an den Interviewleitfaden halten. Du kannst auf den Interviewpartner reagieren. Die Antworten werden transkribiert und nach Mayering kodiert und ausgewertet. Bei einem quantitativen Interview stellst Du Fragen, die mit Ja, Nein oder Zahlenwerten beantwortet werden. Diese wertest Du mit einem Tool wie MaxQDa aus. Bei sehr vielen Daten kommt RStudio oder SPPS zum Einsatz. Für die Durchführung einer quantitativen Forschung kannst Du auch Webformulare verwenden. Bei der Auswertung kommen verschiedene Techniken zum Einsatz. Mayering und die deduktive Methode mit MaxQDa werden oft verwendet.

Wenn Dich das vor eine Herausforderung stellt, die Du nicht lösen kannst, helfen wir Dir gern. Wir erstellen für Dich den Interviewleitfaden. Wir beschreiben in Deiner Vorlage die Methodik der Forschung. Wir suchen geeignete Experten und führen die Interviews durch. Wir liefern Dir Transkripte und Audiomitschnitte der Gespräche. Wir kodieren und werten die Daten aus und wir beschreiben die Auswertung in einer wissenschaftlichen Art und Weise. Wir werten auch Interviews aus, die Du bereits durchgeführt hast.