Das Thema Ghostwriting wirft oft Fragen hinsichtlich seiner Rechtmäßigkeit und ethischen Aspekte auf. In diesem Artikel möchten wir uns eingehend mit der Frage beschäftigen: Ist Ghostwriting erlaubt?

Die rechtliche Seite von Ghostwriting

Ghostwriting ist nicht illegal. Es handelt sich um eine Dienstleistung, bei der Autoren im Auftrag anderer Personen Texte verfassen. Dies kann sowohl für wissenschaftliche Arbeiten als auch für andere Zwecke wie Bücher, Artikel oder Reden geschehen. Solange der Ghostwriter oder die Ghostwriter-Agentur die Arbeit im Auftrag des Kunden erstellt und dieser die Verantwortung für die Verwendung des Textes übernimmt, ist dies rechtlich akzeptabel.

Urteile und Rechtsprechung

In der Rechtsprechung gab es verschiedene Urteile, die die Legalität von Ghostwriting bestätigen. In Deutschland urteilte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main im Jahr 2014, dass das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten durch Dritte nicht strafbar ist, solange der Kunde die Arbeit in eigenem Namen und Verantwortung einreicht.